TOP! sanierte Altbauwohnung in Klosterneuburg

  3400 Klosterneuburg, Niederösterreich

239.000 €

Beschreibung

Diese Wohnung ist perfekt geeignet als Starterwohnung für Singles oder junge Paare, aber natürlich kann jeder hier seinen Traum vom Eigenheim verwirklichen.

Mit Ihrem einzigartigen Charme verbindet diese Wohnung das Altertümliche dem Modernen und wird Sie so von Beginn an verzaubern. Das Objekt wurde 2023 vollends saniert. Unter anderem wurden die kompletten Installationen neu gemacht. Die Elektrik wurde ebenso erneuert sowie die Fenster, welche passend zum Ambiente des denkmalgeschützten Gebäudes in Kastenbauweise mit 3-fach Verglasung, komplett neu ausgeführt wurden. Die Heizung erfolgt über eine Gastherme und Heizkörper bzw gibt es im Bad noch eine Handtuchheizung. Der wunderschöne Laminatboden bringt das gewisse Etwas in die schmucken vier Wände. Im Eingangsbereich gibt es genug Platz für eine stilvolle Küche. Dieser Raum kann auch noch abgeteilt werden um einen Vorraum zu schaffen. Auch das komplett neu gestaltete Bad mit der großzügigen Dusche inklusive Duschwand mit Schiebetüre wird Ihre Blicke auf sich ziehen. Im Wohnzimmer haben Sie reichlich Platz Ihren Wohntraum zu verwirklichen und das angrenzende Schlafzimmer wird auf Grund der runden Deckenform heimelig und einladend.

Im Hof befinden sich 2 Gärten, welche gemeinschaftlich genutzt werden.

WICHTIG: Diese Wohnung unterliegt der Vollanwendung des MRG. Die zu erzielende Miete richtet sich daher nach dem Richtwertmietzins!

 

Buchen Sie gleich einen Besichtigungstermin und überzeugen Sie sich selbst vom einzigartigen Flair dieser Immobilie. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wir weisen darauf hin, dass zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber ein wirtschaftliches Naheverhältnis besteht.

Ausstattung

Kostenaufstellung

Kaufpreis: 239.000 €

Eckdaten

  • Objektart: Wohnung
  • Nutzungsart: Wohnen
  • Vermarktungsart: Kauf
  • Wohnfläche: 54m²
  • Zimmeranzahl: 2
  • Badezimmer: 1
  • Toiletten: 1
  • Keller: 1
  • Bankomat
    Bäckerei
    Bank
    Bar
    Busstation
    Café
    Fitnessstudio
    Postamt
    Doktor
    Zahnarzt
    Krankenhaus
    Restaurant
    Schule
    Einkaufszentrum
    Zugstation

    Weitere Informationen

    Wir ersuchen um Verständnis, dass wir bei Anfragen zur Objektadresse, bzw. Besichtigungstermin aufgrund neuer gesetzlicher Bestimmungen Unterlagen erst dann zusenden können, wenn Sie vorab bestätigen, dass Sie unser sofortiges Tätigwerden wünschen und über Ihre Rücktrittsrechte aufgeklärt wurden. Sie bekommen nach Ihrer schriftlichen Anfrage mit vollständiger Angabe des Namens, Anschrift und Telefonnummer ein Email, in dem Sie diese Punkte bestätigen müssen.

    Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Daten im vorliegenden Angebot sowie die von unserem Büro an Sie weitergegebenen Auskünfte, vom Verkäufer der zu vermittelnden Liegenschaft zur Verfügung gestellt wurden. Ebenso sind Informationen von Dritten (z.B. behördliche Informationen) eingeholt worden, auch für diese können wir unsererseits keinerlei Haftung für deren uneingeschränkte Richtigkeit übernehmen.

    Der Auftraggeber hat dem Käufer oder Bestandnehmer rechtzeitig vor Abgabe der Vertragserklärung einen höchstens zehn Jahre alten Energieausweis vorzulegen und spätestens 14 Tage nach Vertragsunterfertigung auszuhändigen.
    Die Kennwerte HWB und fGEE sind (ab 1.12.2012) im Inserat anzuführen. Das Zuwiderhandeln gegen die Informationspflicht in Inseraten wird mit einer den Auftraggeber und den Immobilienmakler treffenden Verwaltungsstrafe von bis zu EUR 1.450,- geahndet. Das Zuwiderhandeln gegen die Vorlage- und Aushändigungspflicht wird mit einer den Auftraggeber (Verkäufer/
    Vermieter) treffenden Verwaltungsstrafe von bis zu EUR 1.450 geahndet. Bereits erstellte Energieausweise (die nur den HWB-Kennwert enthalten) behalten ihre Gültigkeit 10 Jahre ab Ausstellungsdatum. Der Käufer bzw. Bestandnehmer, dem kein Energieausweis übergeben wurde, kann ab 1.12.2012 selbst einen Energieausweis erstellen lassen und dafür die angemessenen Kosten binnen 3 Jahren klagsweise geltend machen.

    Bei dem Erwerb einer Immobilie in Österreich fallen folgende Nebenkosten an:

    • Grunderwerbssteuer 3,5 %
    • Grundbuchseintrag 1,1 %
    • Maklergebühren: 3 % + 20 % USt

    Da es sich um ein Maklerangebot handelt, gelten die Bedingungen der Landesinnung für Immobilien- und Vermögenstreuhänder. Ein entsprechendes Informationsblatt wird dem Exposé beigelegt.

    Eckdaten

    Ihre eingegebenen Daten werden nur für die Kontaktaufnahme über KBM Immo GmbH und deren Immobilien-Partner in den Regionen verwendet. Weiters werden diese nicht für Werbezwecke missbraucht und Sie können jederzeit um eine Entfernung Ihrer Daten bitten.

    Beachten Sie, dass nur seriöse und vollständig ausgefüllte Formulare, mit angehakter Zustimmungen abgesendet und bearbeitet werden können. Die Bearbeitung kann einige Werktage in Anspruch nehmen. Wir behalten uns das Recht uns auch telefonisch bei Ihnen zu melden.

    Der Interessent wird informiert, dass für einen Verbraucher bei Abschluss des Maklervertrags außerhalb der Geschäftsräume des Maklers oder ausschließlich über Fernabsatz gemäß § 11 FAGG ein Rücktrittsrecht von dieser Vereinbarung binnen 14 Tagen besteht. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Abgabe der Widerrufserklärung kann unter Verwendung des beigestellten Widerrufsformulars erfolgen, ist aber an keine Form gebunden.

    Wenn der Makler vor Ablauf dieser vierzehntägigen Rücktrittsfrist vorzeitig tätig werden soll (zB Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins), bedarf es einer ausdrücklichen Aufforderung durch den Interessenten, der damit – bei vollständiger Vertragserfüllung innerhalb dieser Frist – sein Rücktrittsrecht verliert.

    Als vollständige Dienstleistungserbringung des Immobilienmaklers genügt aufgrund eines abweichenden Geschäftsgebrauchs die Namhaftmachung der Geschäftsgelegenheit, insbesondere sofern vom Interessenten keine weiteren Tätigkeiten des Maklers gewünscht oder ermöglicht werden. In diesem Fall kann der Maklervertrag nicht mehr widerrufen werden und ist Grundlage eines Provisionsanspruches, wenn es in der Folge zum Abschluss eines Rechtsgeschäftes über eine vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit kommt.

    Im Fall eines Rücktritts nach § 11 FAGG verpflichtet sich der Verbraucher, von den gewonnenen Informationen keinen Gebrauch zu machen.

    Ich wünsche ein vorzeitiges Tätigwerden (z.B. Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins) innerhalb der offenen Rücktrittsfrist. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung (Namhaftmachung) das Rücktrittsrecht vom Maklervertrag verliere.

    Daniel Schweifer

    Projekt Manager

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen